Website erstellen (bspw. Wordpress) und dann nicht mehr betreuen?

Hallo,

immer mehr Leute und Betriebe lassen sich eine Online-Präsenz schaffen. Anscheinend geht dies oftmals so, dass man jemanden beauftragt und dieser dann Wordpress installiert und evtl. noch ein passendes Theme und dann eben den Inhalt der Site erstellt. So weit so gut.

Wie sieht das dann aber aus, wenn neue Versionen von Wordpress oder dem Theme erscheinen. Eigentlich sollte man dies dann ja installieren um evtl. Sicherheitslücken zu schließen. Aber wenn man sich damit gar nicht auskennt und sich seine Webpräsenz hat erstellen lassen, wie sieht es da dann in der Regel aus? Eigentlich wird so eine Site erstellt und dann ist gut oder? Oder wird diese Site dann in der Regel auch noch die nächsten Jahre betreut? Oder wie sieht das in der Regel aus?

2 Answers

Rating
  • 8 years ago
    Favorite Answer

    Das kann man so oder so machen. Wenn in der Firma jemand ist, der die Webseiten betreuen kann und Zeit dafür hat, lässt man sich nur die Seiten erstellen. Ist keiner da, übernimmt der Webdesigner das. Kostet natürlich entsprechend.

  • 8 years ago

    In großen Firmen arbeiten ganze Teams daran, die Webpräsenz ständig zu ergänzen, zu aktualisieren, neue Infos einzustellen, Aktionen zu machen, Feedback auszuwerten usw.

    Der Rang bei Suchmaschinen wie Google hängt u.a. ganz entscheidend davon ab, dass Aktivität auf der Website ist, statische Sites rutschen nach hinten.

Still have questions? Get your answers by asking now.