Anonymous
Anonymous asked in Gesellschaft & KulturReligion & Spiritualität · 1 decade ago

Die Frau im Christentum darf nicht lehren!?

1.TIMOTHEUS / 2. Kapitel Vers 11-15:

Eine Frau lerne in der Stille cmit aller Unterordnung. 12dEiner Frau gestatte ich nicht, daß sie lehre, auch nicht, edaß sie über den Mann Herr sei, sondern sie sei still. 13Denn Adam wurde zuerst gemacht, danach Eva. 14Und Adam wurde nicht verführt, die Frau aber hat sich zur Übertretung verführen lassen.

Die Frau vom Propheten Mohammed hat 80 Leute unterrichten. Im Islam gibt es so etwas nicht! warum ist es dann im christentum so? sind die christen doch nicht so weit wie sie es denken??

13 Answers

Rating
  • Anonymous
    1 decade ago
    Favorite Answer

    die frau im christentum wurde schon immer unterdrückt!

    Source(s): www.diewahrereligion.de
  • Anonymous
    1 decade ago

    Dumme Fragen werden nicht dadurch besser, indem man sie mehrmals wiederholt!

  • 1 decade ago

    Ich habe gerade zur vorigen Frage eingetippt:

    Das Neue Testament ist kein Gesetzbuch, und die Paulusbriefe schon gar nicht.

    Selbstverständlich ist vieles in der Bibel zeitbedingt, vor allem bei Paulus.

    Dass die Christenheit sich in ihrer Geschichte voranbewegt, dürfte dir doch auch bekannt sein.

    Oder willst du, wie manche Sondergruppen, wieder dahin zurück bzw. alles als wörtliches Gesetz nehmen?

    In der evangelischen Kirche, selbst in den meisten Freikirchen, gibt es Pastorinnen und Bischöfinnen. Katechetinnen gab es schon immer. In der katholischen Kirche gibt es zwar keine Priesterinnen, aber doch Theologieprofessorinnen, Pastoralassistentinnen und Katechetinnen. Hast du das alles wirklich nicht gewusst?

    Source(s): Theologiestudium
  • 1 decade ago

    Jesus selbst hat so etwas nicht gesagt. Paulus hatte wohl ein Problem mit Frauen. Inzwischen gibt es viele Frauen, die gute Lehre bringen. Es wäre ja wohl auch kaum im Sinne Gottes, 50% seines Volkes sozusagen brachliegen zu lassen.

    Und Adam hätte die Frucht ja nicht nehmen müssen und er hätte Eva davon abbringen können. Er ist also genauso schuld wie sie. Die Aussagen des Paulus wirken, wenn man sie ohne Zusammenhang und Hintergrundwissen liest, oft etwas schräg.

    Das Christentum ist natürlich nicht frauenfeindlich - es betreibt nur keine Gleichmacherei.

  • How do you think about the answers? You can sign in to vote the answer.
  • 1 decade ago

    Tatsache ist das in den ersten Büchern der Bibel oft Frauen den negativen part haben und im weiteren Verlauf immer wieder daran erinnert wird. Wenn du dich aber mal umschaust wirst du lediglich in katholischen und orthodoxen kirchen keine oder ganz wenige lehrende Frauen finden. Das sind aber nicht alle christen. Da gibts noch mehr.

  • 1 decade ago

    Warum werden die Frauen im Islam unterdrückt, warum wollen sie nur Söhne und Mädchen sind zweitrangig - werden sogar ermordet, wenn sie nicht spuren ? Mach Dir lieber darüber Gedanken.

  • Anonymous
    1 decade ago

    Jesus hat nie so etwas gesagt, sondern Paulus. Er hatte damals Briefe an die neu entstandenen, jeweiligen Gemeinden geschrieben.

    Du musst die Stelle im Zusammenhang sehen, sie wurde in einer Zeit geschrieben, in der die gesellschaftliche Stellung der Frau sowieso anders war als heute.

    Die Frauen wären in der damaligen Zeit negativ aufgefallen, wenn sie sich anders verhalten hätten. Außerden waren die meisten Frauen ungebildet, konnten nicht lesen und schreiben. Ich würde auch keinen Pastor haben wollen, der das nicht kann!

    Erstens gab es den Islam erst 600 Jahre später, zweitens solltest du vielleicht mal mehr die 4. Sure im Koran lesen.

    Sooooo frauenfreundlich war Mohammed nun auch wieder nicht, wie ich gelesen habe.

    Schlimmer, als das, was, Paulus gesagt hatte, finde ich, 9- jährige kleine Mädchen zu entjungfern!

    Ich vermisse seit einigen Tagen deine ganzen Glaubensbrüder, außer feyyaz! Haben wir heute islamische Frauenpower? ;-)

    *nicht böse gemeint*

  • Puh
    Lv 6
    1 decade ago

    Vieleicht solltest DU mal aufhören diese Bibelstellen aus dem Kontext zu reissen und sie für Dich allein zu interpretieren!!!

  • Anonymous
    1 decade ago

    Indem du solche Fragen stellst, beweist du, dass du überhaupt keine Ahnung hast, wie Frauen in islamistischen Staaten behandelt werden! Was bezweckst du überhaupt damit? Wollt ihr Moslems euch noch unbeliebter machen, als ihr es ohnehin schon seid? Ihr seid doch schon an der unteren Beliebtheitsskala angekommen!

  • 1 decade ago

    Die christliche Religion ist und wahr schon immer Frauenfeindlich.

  • 1 decade ago

    Tut mir leid, aber für Märchenstunden bin ich schon zu alt.

Still have questions? Get your answers by asking now.